Buchungen


+34 977 350 444

Salou

Salou, die Hauptstadt der Costa Daurada

Salou wurde vor Kurzem als erstes „Ferienziel für Familien”  Kataloniens ausgezeichnet. Diese Qualitätsmarke bürgt für 7,5 km sehr sichere Strände, – einige davon mit Kinderspielplatz, Animation und Strandkindergarten, und ein großes Wassersportangebot. Andere Freizeitaktivitäten wie  Ausflüge im Katamaran, Segelkurse oder Tauchen werden von der gemeinsamen Wassersportstation von Salou, Cambrils und Mont-roig angeboten.

Angenehme Temperaturen das ganze Jahr über, gepflegte, flache und sichere Strände mit allen notwendigen Services und Ausstattungen, kleine, landschaftlich reizvolle Buchten, Städteplanung mit Berücksichtigung von natürlicher Vegetation und Grünzonen, ein vielfältiges Freizeit- und Unterhaltungsangebot: All das und noch viel mehr macht Salou zur „Hauptstadt der Costa Daurada“.

Stadtverwaltung von Salou

Tel: 977.309.200 – web: www.salou.org

Touristeninformation Tel. 977.350.706

SEHENSWERTES

STRANDPROMENADE „PASSEIG JAUME I“: Die über 1 km lange, parallel zum Levant-Strand verlaufende Promenade ist ein Wahrzeichen der Stadt. Das Monument des Jaume I im Zentrum der Promenade erinnert an das Auslaufen der Flotte des Königs aus dem Hafen von Salou, um Mallorca zu erobern, das damals unter der Herrschaft der Sarazenen war. Das Denkmal stammt vom Architekten Ripoll und dem Bildhauer Saumells und wurde 1965 errichtet.

TORRE VELLA: Der „Alte Turm” wurde 1530 als Wach- und Verteidigungsanlage konstruiert, um Salou vor den häufigen Plünderungen durch Piraten und Korsaren zu schützen. Heute beherbergt er temporäre Kunstausstellungen.

Adresse: C/ Arquebisbe Pere de Cardona, 1 Tel: 977383235

MASIA CATALANA: Der „Katalanische Bauernhof” (Avda. Carles Buïgas, 50) ist eine relativ moderne Konstruktion aus dem Jahr 1974. Er wurde mit traditionellen Materialien gebaut, was ihm ländliches Flair aus längst vergangenen Tagen verleiht. Im Sommer findet dort ein Kunsthandwerksmarkt statt und während der Weihnachtsfeiertage wird eine lebendige Krippenszene mit menschlichen Figuren dargestellt und die traditionelle „Caga tió”- Zeremonie abgehalten.

DER MODERNISME IN SALOU: Beim Flanieren auf der Promenade Jaume I können Sie unter den Häusern und Villen Beispiele für den katalanischen Modernismus entdecken. Typisch modernistisch sind das Chalet Voramar oder die Casa Bonet, zwei Gebäude des Architekten Domènech Sugranyes i Gras, eines Schülers des Meisters Gaudí.

DER LICHTERBRUNNEN: Der Brunnen „FONT LLUMINOSA“ liegt am Ende der Promenade  Jaume I.  Im Sommer kann dort täglich ein überwältigendes Spektakel aus Wasser und Licht mitverfolgt werden. Der Brunnen stammt vom Architekten Carles Buïgas, der auch den Brunnen auf dem Montjuic von Barcelona  plante.

STRÄNDE

Die Strände von Salou sind zweifellos eine der Hauptattraktionen der Stadt und deshalb wird großer Wert auf deren perfekten Zustand gelegt. Im Stadtgebiet von Salou liegen insgesamt acht Strände und einige wunderschöne Buchten, die, weil nicht direkt erreichbar, etwas ruhiger sind. Die von Pinien und mediterraner Vegetation umgebenen Buchten bilden bezaubernde und unvergessliche Landschaften. Die wichtigsten Strände sind:

PLATJA LLEVANT: Der Llevant-Strand mit etwa 1200 m Länge und 140 m Breite ist  der größte Strand von Salou.

PLATJA PONENT: Der 1100 m lange Ponent-Strand ist einer der weitläufigsten Strände von Salou.

PLATJA CAPELLANS: Der 220 m lange Capellans-Strand ist von der Bruselas-Straße aus erreichbar. Er wurde mit der Blauen Flagge ausgezeichnet.

PLATJA LLARGA: Der 600 m lange Llarga-Strand ist von Pinien und natürlicher Vegetation  umgeben. Er ist über die Replanells-Straße von der Küstenstraße Salou – Tarragona aus erreichbar.

CALA LLENGUADETS: Die wunderschöne, 125 m lange Llenguadets-Bucht ist nur zu Fuß über die Torrassa-Straße erreichbar. Sie liegt, genauso wie die Penya-Tallada-Bucht, inmitten mediterraner Vegetation.

CALA PENYA TALLADA: Die 125 m lange, bezaubernde Penya Tallada-Bucht liegt neben der Punta Roja und den Klippen Penya Tallada. Sie ist von der Penya Tallada–Straße aus erreichbar.

CALA DE LA FONT: Die Font-Bucht, mit ca. 70 m Länge und 54 m Breite, ist von Felsen begrenzt. Sie ist von der Les Dunes-Straße aus bequem und sicher erreichbar.

CALA CRANCS: Die Crancs-Bucht, mit ca. 85 m Länge und 50 m Breite, ist der östlichste Strand der Stadt. Von natürlichen Felsformationen begrenzt, ist er einer der attraktivsten Badeplätze von Salou.

 

SPORT UND FREIZEIT

TENNISCLUB SALOU: Tennis, Quicktennis, Fronton, Boccia, Minigolf, Fitnesscenter, Schwimmbecken und Sportplatz.  C/ Avenc, s/n. Tel. 977.370.012

YACHTCLUB: Segelschule, Kreuzer. Hafen von Salou. Tel. 977.382.166

WASSERSPORTSTATION: Segeln, Windsurfen, Katamaran-Segeln, Wasserski, Motorwassersport, Angeln, Bananenboot, Tauchen, Kanu-Sport und Parasailing. C/ Barenys, s/n – Tel. 977.353.592

REITSPORT WEST FORK: Reitschule und Ausritte. Schnellstraße Reus – Tarragona s/n. Tel. 977.384.002

KARTING SALOU: Schnellstraße Salou – Reus, km2,1. Tel. 977.385.317

JEEP SAFARI: Geführte Ausflüge im Jeep. C/ Vendrell, 2 Local 10. Tel. 977.350.676

PORT AVENTURA UND COSTA CARIBE (Wasserpark). Av. Batlle Pere Molas, km2. Tel. 902.202.220

BINGO: Passeig Miramar, 3. Tel. 977.380.584

 

 

Promenade Jaume I

Lichterbrunnen

Torre Vella

Cala Crancs

Port Aventura

Ponent-strand


Auszeichnungen

Jobs und karriere